Projektablauf

Die wichtigsten Eckdaten zu Ihrem Hausbauprojekt auf einen Blick

STOERER

Projektablauf


Unser Anspruch ist es, Ihnen zum vereinbarten Termin Ihre Schlüssel in die Hand geben zu können. Jedoch ist kein Bauprojekt wie das andere, sodass zeitliche Absprachen immer nur anhand der individuellen Situation getroffen werden können.

Ablauf eines Bauprojekts mit FOR NEW LIVING

Um Ihnen eine ungefähre Idee davon zu geben, wie die Zusammenarbeit mit FOR NEW LIVING abläuft, haben wir eine grobe Skizze erstellt, welche Schritte beim Hausbau aufeinander folgen. So haben Sie einen Überblick, was auf Sie zukommt. Haben Sie Fragen dazu, welche Zeitfenster für Ihr Traumhaus einkalkuliert werden müssen, sprechen Sie uns gerne jederzeit an! Hier haben für

thumbnail_fnl_projektablauf-weboptimiert_02

1. Grundstück und Wunschlage

Sie haben Ihren finanziellen Rahmen gesteckt und suchen nach einem passenden Grundstück oder haben ein Grundstück in Aussicht, das wir gemeinsam kaufen können und für das Sie noch einen Baupartner benötigen? FOR NEW LIVING berät Sie hinsichtlich der Kalkulation und spricht Empfehlungen aus in puncto Bau- und Finanzierungspartner.

Grundstücksbesichtigung

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf, fordern Sie das Exposé an und besichtigen Sie das Grundstück. Ich berate Sie hinsichtlich der Grundstücksbebauung und der Potenziale zur Wertsteigerung. Lesen Sie zudem unsere Unterlagen in aller Ruhe durch und stellen Sie gerne Fragen.

2. Projektplanung und Vertragliches

Beim ersten Kennenlernen starten wir mit der Projektplanung: Gemeinsam sprechen wir über Ihre Vorstellungen zum Grundriss, etwaige Sonderausstattungen oder individuelle Wünsche und legen den weiteren Projektablauf fest.

Vertragsabschluss

Gemeinsam gehen wir noch einmal das gesamte Vertragswerk des Projekts durch. Uns ist wichtig, dass Sie jedes Detail unserer Zusammenarbeit verstehen und mit einem guten Gefühl in die Umsetzung starten. Anschließend wird der Kaufvertrag vorbereitetet und ein Termin für die Beurkundung beim Notar vereinbart.

3. Hausgestaltung und Wünsche zur Inneneinrichtung

Nun folgen die Detailfragen und Sie haben die Möglichkeit, Ihre individuellen Ausstattungsmerkmale festzulegen, z. B. zusätzliche Anbauten wie Carport oder Balkone. Außerdem planen wir auf gemeinsam die Ausgestaltung von Innentüren, Fenstergriffen, Lichtschaltern, Sanitärobjekten, Fliesen, Treppe etc.

4. Beginn der Bauphase und Richtfest

Sind alle Gestaltungsfragen geklärt und der Bauantrag genehmigt, beginnt die Bauphase mit der Umsetzung des Rohbaus. Stehen Fundament, Wände und Dachstuhl, steht der Höhepunkt für den Bauherrn vor der Tür: Das Richtfest.

Weht endlich der Richtkranz über dem Dachstuhl, ist der Einzug nicht mehr fern. Nachdem die Rohbauten abgeschlossen sind, startet nun der Innenausbau.