Von familiär flexibel bis liebevoll luxuriös – der richtige Haustyp für Ihre Ansprüche

STOERER

Herrenhaus


header_bild

Im Herrenhaus kommen sowohl junge Familien als auch Best Ager, bei denen die Kinder schon aus dem Haus sind, auf ihre Kosten.

Die klassische, funktionale Architektur erinnert an Jugendstilelemente, modern interpretiert und lässt Freiraum für Ihre flexible Gestaltung: So können Sie z. B. entscheiden, ob Ihnen ein Dachgiebel zum Eingang oder zum Garten besser gefällt. Zusätzliches Ausbaupotenzial für benötigte Abstellfläche bietet Ihnen der Spitzboden.

Die Besonderheiten des Haustyps Herrenhaus:

  • Massive Qualität.
    Optimale Wärmedämmung, optimaler Schallschutz und optimales Raumklima durch Porenbeton und Kalksandstein.
  • Kalk, Wasser, Sand.
    Der Stoff aus dem die Wände sind.
  • Wohnzimmer ja, Flur nein, Küche? Vielleicht.
    Fußbodenheizung mit Einzelraumsteuerung.
  • Eigentlich schade, dass es das nur fürs Dach gibt.
    Schmutzabweisende Dachpfannen von Braas und Creaton.
  • Weil doppelt nicht besser hält.
    3fach Verglasung als Standard.
  •  Grün soweit das Auge reicht.
    Auch was die Energieversorgung betrifft. Mit der Solaranlage für Warmwasser.
  • Standards erreichen? Zu wenig. Maßstäbe setzen.
    Energieeffizienz, die besser ist als die EnEV-Vorgaben

Galerie des Haustyps Herrenhaus: